IWA lädt zum Sommerfest ein

Nach fast zwei Jahren der Kontaktminimierung war es Mitte September endlich so weit: Das IWA Team konnte voller Freude unsere Klientinnen und Klienten als unsere Gäste im Rahmen des Sommerfestes 2021 begrüßen.

Auch unsere IWA-Vierbeiner haben fleißig mitgeholfen

Die vielen teilnehmenden Klient*innen kamen zur neuen Location im SV 06 Donsbrüggen für einen heißen Kaffee oder Tee sowie ein wenig „Knabberzeug“ zusammen. Die Location war für unser Sommerfest dank der großräumigen überdachten Terrasse für ein sicheres Beisammensein perfekt geeignet. Natürlich galt zum Schutz uns aller die 3G-Regelung.

Bei dem schönen Spätsommerwetter wurde viel gelacht, umarmt und gelächelt. Immerhin haben sich einige der Teilnehmenden, die sich z.B. von Kassandra Freizeitangeboten kennen und nicht dicht beieinander wohnen, seit der Corona-Krise nicht mehr sehen können. Umso schöner war daher das langersehnte Wiedersehen.

Pädagogischer Leiter Fabian Schuchert sowie Wirtschaftlicher Leiter Malte Heuvelmann haben gemeinsam eine kurze Begrüßungsrede gehalten. Danach durfte auch ein Beitrag von Gründerin Manuela Winterberg-Altenburg und Gründer Jürgen Winterberg, die die Einrichtung an Fabian und Malte im Frühjahr übergeben haben, natürlich nicht fehlen.

Mitarbeiter Anton Maurer hat eine starke Mannschaft zu einer Runde Fußball animiert, während andere Teilnehmende gemütlich beisammensitzen und sich in Gesellschaft wohlfühlen konnten.

Das große Highlight des Sommerfestes kam kurz vor 18 Uhr angerollt: Der große Pommeswagen. Alle Klient*innen waren herzlich dazu eingeladen, sich zur Feier des Tages an so vielen holländischen Spezialitäten wie gewollt zu bedienen.

Es wurde fleißig vor sich hin frittiert während die IWA Teamleiter*innen und Betreuer*innen immer parat standen, eine Auswahl an leckeren Erfrischungsgetränken ein- und nachzuschenken. Ob Fleischrolle, Satekrokette, Bitterballen oder Pommes-Spezial, kam jeder am Sommerfestabend auf seine Kosten.

Wir freuen uns alle schon jetzt auf das nächste Wiedersehen – falls die COVID-Lage es diesen Winter zulässt – auf der Weihnachtsfeier und bedanken uns als Gastgeber noch einmal für euere Teilnahme.

Kommentar verfassen